Konsumgütermesse Ambiente: Zoll spürt Hunderte Plagiate auf

Konsumgütermesse Ambiente
Zoll spürt Hunderte Plagiate auf

Gläser, Koffer, Taschen: Bei der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt präsentierten dreiste Betrüger Hunderte Produktfälschungen. Der Zoll stellte knapp 500 Plagiate sicher - mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr.
  • 0

FrankfurtMehr als 470 mutmaßliche Fälschungen sind auf der abgeschlossenen Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt sichergestellt worden. Damit wurden mehr als doppelt so viele Plagiate wie im Vorjahr gefunden. Das teilte die Pressestelle des Hauptzollamts Darmstadt am Freitag mit.

Insgesamt wurden 30 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei den Kontrollen wurden unter anderem Gläser, Messer, Koffer, Taschen, Schmuckbäume und Schüsseln konfisziert.

Die Waren stammen größtenteils aus den Ländern China, Türkei, Taiwan und Korea und sind geschützten Originalprodukten nachempfunden. Zusätzlich stellten die Beamten mehr als 230 Kataloge und CDs sicher, in denen die Piratenprodukte abgebildet waren. Die Beschuldigten mussten insgesamt 29 250 Euro Sicherheitsleistungen hinterlegen. Die Plagiate werden nach Abschluss der Verfahren vernichtet.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konsumgütermesse Ambiente: Zoll spürt Hunderte Plagiate auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%