Konzept für größere „Spar Express“-Filialen
Edeka eröffnet neue Läden an Jet-Tankstellen

Der Hamburger Einzelhändler Edeka Zentrale AG baut das Geschäft mit Tankstellen aus. Deutschlands größter Lebensmitteleinzelhändler plant, bundesweit mehr als 250 „Spar Express“-Shops mit dem Mineralölkonzern Conoco Phillips zu eröffnen, der Tankstellen unter der Marke „Jet“ betreibt. Die Verhandlungen sind bereits weit fortgeschritten, erfuhr das Handelsblatt aus Kreisen der beteiligten Firmen.

HAMBURG. Edeka hatte Mitte des Jahres die angeschlagene Spar Handels-AG gekauft. Damit übernahm der Lebensmittelhändler auch die Belieferung der rund 540 Läden an den Jet-Stationen in Deutschland. Zudem sah die Zusammenarbeit mit Conoco vor, dass die Edeka-Tochter unter der Marke „Spar Express“ das Shopgeschäft an den Stationen ankurbeln sollte. Doch das Konzept wurde bislang nicht umgesetzt, weil Spar das Geld fehlte.

Nun will Edeka der Tochter hierfür das notwendige Kapital zur Verfügung stellen, heißt es aus Firmenkreisen. Ein Spar-Sprecher sagte am Montag, sein Unternehmen sei derzeit mit Detailfragen der Belieferung der Tankstellenshops beschäftigt. Vorstellbar sei, rund 250 Spar-Express-Shops mit Conoco zu errichten. Eine Edeka-Sprecherin sagte lediglich: „Das Convenience-Geschäft in Deutschland ist für uns ein attraktiver Wachstumsmarkt.“ Conoco Phillips will sich erst nach Abschluss der Verhandlungen äußern.

Bei den geplanten „Spar Express“-Märkten handelt sich es um Geschäfte mit Verkaufsflächen von bis zu 130 Quadratmetern. Sie umfassen ein deutlich breiteres Sortiment als die normalen Geschäfte an den Jet-Tankstellen. Spar will hiermit vor allem Kunden erreichen, die keine Zeit für langwierige Einkäufe während der üblichen Ladenöffnungszeiten haben. Erste Tests an zehn Jet-Stationen liefen bereits erfolgreich.

Seite 1:

Edeka eröffnet neue Läden an Jet-Tankstellen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%