Konzernführung arbeitet an Sanierungskonzept
Karstadt-Quelle droht massiver Stellenabbau

Karstadt-Quelle will laut einem Zeitungsbericht bis zu 30 unrentable Warenhäuser schließen. Der Handels- und Versandhauskonzern hat nach eigenen Angaben derzeit jedoch keine Pläne zur Schließung von Warenhäusern. An einem deutlichen Stellenabbau in seiner defizitären Warenhaussparte werde der Konzern aber wohl nicht vorbeikommen, hieß es am Sonntag aus Unternehmenskreisen.

HB DÜSSELDORF. „Es gibt kein aktuelles Schließungsprogramm. Wir können daher die angeblichen Pläne zur Schließung von bis zu 30 der 180 Warenhäusern nicht bestätigen,“ sagte am Sonntag Konzernsprecher Jörg Howe zu einem entsprechenden Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Die Zeitung berichtete, dass Standorte vor allem in Kleinstädten bedroht seien. Der Vorstand lasse derzeit prüfen, ob sich statt der klassischen Warenhäuser in den Innenstädten modernere Warenhäuser auf der grünen Wiese rechneten. Dadurch könnten bis zu 2500 Arbeitsplätze wegfallen.

Der Konzernsprecher sagte, auch diese Zahl könne er nicht bestätigen. Die seit mehreren Monaten geführten Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern über Umstrukturierungen und Personaleinsparungen seien noch nicht abgeschlossen. Aus Unternehmenskreisen verlautete aber, die Zahl von rund 2500 wegfallenden Stellen sei eine „realistische Größenordnung“.

Beim Betriebsrat waren angesichts der anhaltenden Krise im Einzelhandel und nach dem Wechsel an der Konzernspitze schon vor Wochen Befürchtungen über weitere Stellenstreichungen unter den rund 40 000 Mitarbeitern in den Warenhäusern laut geworden. Bereits 2003 war die Zahl der Vollzeit-Beschäftigten im Warenhausbereich um 7,8 % geschrumpft. Offenbar wegen schlechter Zahlen hatte Konzernchef Wolfgang Urban Mitte Mai den Hut nehmen müssen, an seine Stelle ist der bisherige Quelle-Chef Christoph Achenbach gerückt. Achenbach hat angekündigt, das von Urban gestartete Restrukturierungsprogramm fortzuführen.

Seite 1:

Karstadt-Quelle droht massiver Stellenabbau

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%