Konzernzentrale
Bahn entscheidet frühestens im April über Umzug

Bahnchef Hartmut Mehdorn versucht dem Eindruck entgegenzutreten, der Umzug der Konzernzentrale nach Hamburg sei so gut wie in „Sack und Tüten“: Die Gespräche mit der Hansestadt seien in einem sehr frühen Stadium, entschieden werde frühestens im April.

HB BERLIN. Mehdorn sagte am Dienstag nach einem Gespräch mit Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD), es sei "gänzlich offen", ob die Konzernzentrale aus Berlin nach Hamburg verlegt werde. Die Gespräche mit dem Hamburger Senat stünden "noch ganz am Anfang". Die Hansestadt hatte der Bahn eine Minderheitsbeteiligung am landeseigenen Hafenbetreiber HHLA und an der Nahverkehrsgesellschaft Hamburger Hochbahn in Aussicht gestellt, wenn der Konzern seien Sitz an die Elbe verlegt.

Tiefensee erklärte nach dem Treffen: "Für die Bundesregierung ist entscheidend, dass noch keine Beschlüsse in Aufsichtsrat und Unternehmen gefallen sind." Der Bund werde darauf achten, dass "alle Interessen sorgfältig berücksichtigt werden". Mehdorn bekannte sich ausdrücklich zum Bahn-Standort Berlin: "Wir sind und bleiben der größte Arbeit- und Auftraggeber der Stadt". Die Bahn ist in der Hauptstadt unter anderem Eigentümer der S-Bahn.

Die Umzugspläne der Bahn von Berlin nach Hamburg waren in der Hauptstadt auf heftigen Widerspruch gestoßen. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) verlangte ein Eingreifen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), deren Verkehrsminister Tiefensee formal die Aufsicht über das Staatsunternehmen Bahn hat. Am Dienstagmorgen beriet das Bundeskabinett über den Umzug der Zentrale. Die 800 Mitarbeiter sind derzeit in einem angemieteten Bürohochhaus am Potsdamer Platz in Berlin tätig. Der Mietvertrag läuft 2010 aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%