Kooperation
Lufthansa findet Partner in Kasachstan

Die Lufthansa hält an ihrer Strategie fest, mit ausländischen Airlines zusammen zu arbeiten. Der neuste Partner kommt aus Kasachstan.

HB FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa hat eine weitere Kooperation mit einer ausländischen Fluggesellschaft vereinbart. Mit der kasachischen Air Astana sei eine Absichtserklärung unterzeichnet worden, teilte die größte deutsche Fluggesellschaft am Dienstag mit. Von 2008 seien gemeinsame Flugnummern (Codeshare) und aufeinander abgestimmte Flugpläne geplant. Lufthansa fliegt bereits täglich nach Kasachstan.

Die Zusammenarbeit mit Air Astana ist die sechste Kooperation, die der deutsche Branchenprimus in diesem Jahr mit einer ausländischen Airline abgeschlossen hat. Zu den neuen Partnern zählen die russische Air-Union und die südamerikanische Fluggesellschaft TAM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%