Bis Oktober ist der Flugbetrieb bei Air Berlin gesichert – zumindest finanziell. Doch wilde Streiks stürzen die insolvente Airline erneut in die Krise. Welche Rechte haben Kunden, deren Flug gestrichen wurde?

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich glaube nicht das die Kd, dieses ausbaden müssen ; denn Kd wissen seit langem das es mit AB täglich zu Ende gehen kann; was schon längst hätte passieren müssen! Die Schuld an diesem ganzen Chaos ist einzig und alleine nur das " tolle " Management; die auch denken das der Kd. dumm ist oder was auch immer; und genauso ist diesen bekannt das ohne Piloten sie gar nichts machen können - denn die sind ja auch immer nicht gut behandelt. Am besten beerdigt die AB; ist für alle Beteiligten am Besten...denn sonst sieht es nach Absprache aus....Regards FRP

  • Die Geschäftsführung sollte sich von jedem ein amtsärztliches Zeugnis vorlegen lassen. Alle, die nicht wirklich krank sind, müßten eine Abmahnung erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%