Die Schokoherzen kennt jeder: Doch welche Erinnerungen haben die Menschen an Air Berlin? Nun, da die letzte Woche des Flugbetriebs bevorsteht, blicken Handelsblatt-Leser und -Mitarbeiter zurück. Was von Air Berlin bleibt.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • In Erinnerung wird mir das freundliche und fähige Bordpersonal bleiben...und leider auch das total unfähige und überbezahlte Management, was den Hals nicht voll bekommt und seine Mitarbeiter verascht. Winkelmann soll an dem Geld ersticken!
    Auch wenn nicht er es war der die Airline in den Ruin getrieben hat, er viel früher die Reisleine ziehen können und ist verantwortlich dafür, dass viele Leute ihr hart verdientes Geld nicht wieder bekommen. Für mich klares Hassobjekt Nr. 1 in diesen Tagen und absoluter Schatten über einer tollen Fluggesellschaft.

  • Air Berlin braucht niemand. Eine Airline die in all den Jahren nur Minus gemacht hat ist unnötig. Von Etihad sind 2 Milliarden Dollar an Air Berlin geflossen. Und trotzdem ist AB jetzt insolvent. Missmanagement pur. Dass Beschäftigte von Air Berlin meinen sie wurden von Lufthansa kaputt gemacht kann ich nur sagen, dass das eine krasse Fehleinschätzung ist. Air Berlin hat sich selbst eliminiert.

  • Keine Nostalgie bitte;
    Nein, ich werde AirBerlin nicht vermissen. Genauso wenig wie PanAm oder Trans World Airlines. Fluggesellschaften die den Wandel der Zeit verschlafen haben und deren Management die falschen Weichen gestellt hat. Es wird weiter gehen. Eurowings, Condor u.a. werden die Routen übernehmen und es wird keine Beeinträchtigungen geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%