Lockangebote für Europaflüge
Ryanair will Lufthansa in Europa überholen

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair will die Lufthansa im Europa-Geschäft überflügeln. Vor allem auf dem deutschen Markt strebt Ryanair ein kräftiges Wachstum der Passagierzahlen an.

HB FRANKFURT. Mit geplanten 42 Mill. Passagieren wollen die Iren im Geschäftsjahr 2006/07 besser abscheiden als der deutsche Konkurrent, wie Ryanair-Chef Michael O'Leary am Mittwoch in Frankfurt ankündigte. Mit der Lufthansa flogen 2005 auf den europäischen Strecken 39,5 Mill. Passagiere. Für das laufende Jahr hat Europas zweitgrößte Fluggesellschaft bislang keine Prognose genannt.

In Deutschland versucht Ryanair mit massiven Lockangeboten Fluggäste zu werben. „In den nächsten fünf Jahren wollen wir die Zahl unserer Kunden hier zu Lande auf zwölf Millionen verdoppeln“, betonte O'Leary. Seit Mittwoch verkauft Ryanair acht Tage lang für Flüge von und nach Deutschland 350 000 Hin- und Rückflugtickets für je 33 Euro inklusive Steuern und Gebühren. Die Lufthansa war vor wenigen Monaten für Europa-Strecken mit Einstiegspreisen von 99 Euro für den Hin- und Rückflug in den Preiskampf mit den Billigfliegern eingestiegen. Das Billigflugschein-Volumen der Lufthansa beläuft sich auf monatlich 350 000 Flüge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%