Logistik soll vernetzt werden
Ebay setzt auf Deutsche Post

Das Internet-Auktionshaus Ebay baut seine Zusammenarbeit mit der Deutschen Post aus. Der Kooperationsvertrag, den die beiden Unternehmen heute präsentieren werden, sieht vor, dass die Angebote der Post-Logistiktochter DHL mit dem Ebay-Auktionsprozess verknüpft werden. So können etwa gewerbliche Ebay-Verkäufer mit einem „Rundum-sorglos-Paket“ den gesamten Verkaufs- und Versandprozess von DHL erledigen lassen.

agr/tnt BERLIN. Eine Ausweitung des Geschäftsmodells ist denkbar: „Wir starten jetzt in Deutschland. Danach werden wir sehen, welche Expansionsmöglichkeiten sich ergeben könnten“, sagte Ebay-Chefin Meg Whitman dem Handelsblatt. Ebay will weiter expandieren, insbesondere in Asien. Dort ist DHL stark vertreten. Post-Vorstandsmitglied Peter Kruse verspricht sich von der Kooperation zweistellige Wachstumsraten im Paketgeschäft mit Ebay-Verkäufern.

„Allein in Deutschland beförderte die Post im vergangenen Jahr rund 30 Millionen Pakete sowie 50 Millionen Briefe, um die über Ebay ersteigerten Waren an die Käufer auszuliefern“, sagte Post-Vorstandsmitglied Peter Kruse dem Handelsblatt. Insgesamt werden die Bestellungen über das Internet für die Post immer wichtiger. „Die Anzahl der E-Commerce-Pakete wird bald die Grenze von 100 Millionen Stück überschreiten“, sagte Kruse. Weitere Kunden der Post sind beispielsweise Amazon.com und Tchibo.de.

Der Ebay-Kooperationsvertrag mit der Post hat eine Laufzeit von zunächst drei Jahren. Während dieser Zeit wird der Post-Logistikprozess direkt in den Auktionsprozess auf der Ebay-Internetseite integriert. Gewerbliche Verkäufer können mit einem „Rundum-sorglos-Paket“ den gesamten Verkaufs- und Versandprozess von DHL erledigen lassen.

Seite 1:

Ebay setzt auf Deutsche Post

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%