Luftfahrt
Lufthansa laufen die Luxuskunden davon

Die Wirtschaftskrise lässt bei der Lufthansa viele Sitze in der Business-Class leer bleiben. Das hat Folgen: Der Umsatz von Deutschlands größter Fluglinie ist im ersten Halbjahr um mehr als 15 Prozent eingebrochen. Kleines Trostpflaster: Operativ blieb noch ein winziger Gewinn hängen.

HB FRANKFURT. Die Umsätze der Lufthansa sind im ersten Halbjahr eingebrochen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt mitteilte, sanken die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,7 Prozent auf 10,2 Mrd. Euro. Trotzdem erwirtschaftete Deutschlands größte Fluglinie im ersten Halbjahr noch einen operativen Gewinn von 8 Mio. Euro.

Die Wirtschaftskrise und ihre Folgen für die Nachfrage – vor allem im Premium-Bereich – hätten das Ergebnis spürbar belastet, ebenso die Treibstoffkosten, hieß es. Das Konzernergebnis fiel denn auch auf minus 216 Mio. Euro nach 381 Mio. Euro plus im Vorjahreszeitraum. „Für das Gesamtjahr richten sich die Bemühungen des Konzerns unverändert auf die Erwirtschaftung eines operativen Gewinns“, teilte die Lufthansa in einer Pflichtmitteilung für die Börse mit.

Allerdings sei das Erreichen dieses „mit erheblichen Risiken durch die weitere Entwicklung der Nachfrage und des Treibstoffpreisesbelastet“.

Im Gesamtjahr will Lufthansa weiterhin ein positives operatives Ergebnis erreichen. „Die Erreichung dieses Ziels ist jedoch mit erheblichen Risiken durch die weitere Entwicklung der Nachfrage und des Treibstoffpreises belastet“, hieß es in der Mitteilung. Zudem seien weitere Maßnahmen notwendig, um das Ergebnisziel zu erreichen.

Die Lufthansa hatte im ersten Quartal rote Zahlen geschrieben und vor zwei Wochen ein drastisches Sparprogramm angekündigt. In den nächsten zweieinhalb Jahren sollen die Kosten um insgesamt eine Mrd. Euro jährlich gesenkt werden.

Seite 1:

Lufthansa laufen die Luxuskunden davon

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%