Luftfahrtbündnis
Air India will Star Alliance beitreten

27 Airlines gehören zum Luftfahrtbündnis Star Alliance. Nun verhandelt die Vereinigung auch mit der indischen Fluggesellschaft Air India. Die Allianz will mit dem neuen Partner einen „weißen Fleck“ schließen.
  • 0

WienDie indische Fluggesellschaft Air India will dem Luftfahrtbündnis Star Alliance beitreten. Die Vereinigung aus 27 Airlines nehme entsprechende Verhandlungen mit den Indern auf, kündigte Star-Alliance-Chef Mark Schwab am Freitag nach einem Mitgliedertreffen an. Mit Air India wolle die Allianz einen Partner aus dem Wachstumsmarkt Indien in das Netz holen und so einen „weißen Fleck“ schließen. Zur Star Alliance zählen unter anderem auch die Lufthansa, Singapore Airlines und US Airways.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Luftfahrtbündnis: Air India will Star Alliance beitreten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%