Lufthansa fordert von Fraport Qualitätsoffensive
Lufthansa verfehlt ihr Sparziel für das Jahr 2004

Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber sagte der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstag- Ausgabe), der im vergangenen Jahr vereinbarte Tarifabschluss sei deutlich später als erwartet vollzogen worden und habe nur im November und Dezember Personalkosteneinsparungen gebracht.

HB FRANKFURT. Dem Bericht zufolge fehlen rund 50 Millionen Euro in der Sparbilanz des vergangenen Jahres. Statt um 430 Millionen Euro wurden die Kosten deshalb nur um 380 Millionen Euro Kosten verringert. Mayrhuber zeigte sich sicher, dass in diesem Jahr die Zielgröße erreicht werde. Die Lufthansa hätte dann seit 2003 rund 1,2 Milliarden Euro eingespart.

Der Lufthansa-Chef will in Verhandlungen mit Fraport AG, dem Betreiber des Frankfurter Flughafens, bis zum Jahresende erreichen, dass der Flughafen kostengünstiger produziert. „Wir werden unsere Verträge nach dem Verursacherprinzip umstellen.“ Für schlechte Qualität werde weniger und für gute Qualität wie Pünktlichkeit mehr gezahlt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%