Maersk-Quartalsbericht
Containerschifffahrt kommt wieder in Schwung

Der dänische Schifffahrtskonzern Moeller-Maersk verdient wieder am Containergeschäft und kann so den Gewinneinbruch eindämmen. Das gilt als positiver Indikator für den Welthandel.
  • 0

KopenhagenDer dänische Schifffahrtskonzern A.P. Moeller-Maersk hat wegen geringerer Kosten und höherer Container-Frachtraten im ersten Quartal überraschend viel verdient. Zwar verringerte sich der Nettogewinn in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30 Prozent auf 790 Millionen Dollar, wie das Unternehmen am Freitag in Kopenhagen mitteilte. Der Rückgang war allerdings erwartet worden, weil Maersk wegen der Beilegung eines Steuerstreits in Algerien im ersten Quartal 2012 einen Sondererlös von rund 900 Millionen Dollar verbuchen konnte. Analysten hatten jetzt mit einem noch höheren Gewinnrückgang auf 726 Millionen Dollar gerechnet.

Dass das Ergebnis besser ausfällt als erwartet, ist vor allem der Erholung im Containergeschäft zu verdanken. Nach einem Verlust von 599 Millionen Dollar im Vorjahr, können die Dänen mit ihrer Sparte Maersk Line diesmal einen Profit von 204 Millionen Dollar einfahren. Das ist aber vor allem auf gesunkene Kosten zurückzuführen, der Umsatz im Containergeschäft bliebt mit 6,3 Milliarden Dollar unverändert, obwohl die Menge der beförderten Fracht um rund 4,7 Prozent angezogen hat. Im Vorjahresquartal war das Frachtvolumen noch um vier Prozent gesunken.
Der Warentransport mit Containern gilt als Frühindikator für die Entwicklung des Welthandels. Maersk hält in dem Geschäft einen Marktanteil von 15 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Maersk-Quartalsbericht: Containerschifffahrt kommt wieder in Schwung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%