Manel Jadraque
Desigual-Chef verlässt Modelabel

Nach zehn Jahren tritt Manel Jadraque als Chef des spanischen Modelabels Desigual ab. Die Entscheidung soll einvernehmlich getroffen sein. Für ihn übernimmt Firmengründer Thomas Meyer.
  • 0

BarcelonaNach zehn Jahren an der Spitze gibt Manel Jadraque den Chefposten beim spanischen Modelabel Desigual auf. Für ihn übernimmt Firmengründer Thomas Meyer. Jadraque bleibt aber Mitglied im Verwaltungsrat. Die Entscheidung sei angesichts der unternehmerischen Herausforderungen der Firma einvernehmlich getroffen worden, hieß es in einer Pressemitteilung.

Der Schweizer Meyer hatte Desigual 1984 gegründet; der erste eigene Laden öffnete 1986 auf Ibiza. Heute ist das Unternehmen nach eigenen Angaben in 109 Ländern vertreten und betreibt 530 Filialen.

Kommentare zu " Manel Jadraque: Desigual-Chef verlässt Modelabel"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%