Marlboro-Hersteller: Raucher bescheren Philip Morris Gewinnplus

Marlboro-Hersteller
Raucher bescheren Philip Morris Gewinnplus

Einen deutlich höheren Gewinn erzielt der Tabakkonzern Philip Morris International. Auch der Umsatz des Herstellers von Marlboro-Zigaretten steigt. Der Kurs der Aktie legt im New Yorker Handel zu.
  • 1

New YorkDer Marlboro-Hersteller Philip Morris International (PMI) hat das vierte Quartal mit einem Gewinnplus abgeschlossen. Das Unternehmen verdiente unterm Strich 2,1 Milliarden Dollar (1,6 Milliarden Euro) und damit 11 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg unter Ausklammerung der hohen Steuern um 3 Prozent auf 7,9 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen am Donnerstag in New York mitteilte.

Philip Morris war 2008 aus dem US-Konzern Altria herausgelöst worden, zu dem nach wie vor das Tabakgeschäft in den USA gehört. Das Unternehmen sollte sich unabhängig von den Raucherklagen in den USA entwickeln können. Philip Morris International umfasst die ausländischen Aktivitäten, hat seinen Sitz aber in New York. Der Kurs stieg nach der Zahlenvorlage um 1 Prozent.

Kommentare zu " Marlboro-Hersteller: Raucher bescheren Philip Morris Gewinnplus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Mehr Gewinn? Dank Frau Merkel! Nach vorn: Weg mit Tabak. Ihre Position ist aber Förderung des Tabaks max., da Sie mehr Steuereinnahmen hat, mehr Arbeitsplätze usw.. Dafür, für, Ihre vorsätzlichen Lügen, lieben wir Frau Merkel und belohnen Sie mit der Wiederwahl!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%