Mecklenburg-Vorpommern
Deutsch-chinesische Frachtfluglinie eingeweiht

Seit Montag besteht eine regelmäßige Frachtverbindung von Parchim nahe Schwerin nach Zentralchina. Das chinesische Unternehmen Link Global hatte den defizitären Flughafen gekauft um zwischen der zentralchinesischen Stadt Zhengzhou und Parchim eine dauerhafte Frachtlinie zu etablieren.

HB PARCHIM. Die chinesischen Investoren hatten im Sommer den Flughafen für 30 Millionen Euro vom Landkreis gekauft und sich zu Investitionen von rund 70 Millionen Euro verpflichtet.

Parchim soll nach Angaben der neuen Besitzer zu einem internationalen Drehkreuz in Europa für den Frachtflugverkehr werden und auf Sicht 1 000 Arbeitsplätze bieten. Für Montagabend ist die Landung der ersten Frachtmaschine geplant.

Der Chef des chinesischen Unternehmens, Jonathan Pang, setzt auf die Vorzüge des Parchimer Flughafens mit seiner 3 000 Meter langen Landebahn für Großmaschinen, die Nachtbetriebserlaubnis sowie die guten Anbindungen an Eisenbahn, Autobahn und Seehäfen. Zhengzou, Hauptstadt der Provinz Henan, mit 97 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Provinz Chinas, pflegt seit Jahren freundschaftliche Beziehungen mit Schwerin, der Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern.

Seit 1994 sind bereits mehr als 36 Millionen Euro an Landesfördermitteln in den Flughafen geflossen, der auch im internationalen Luftfrachtverkehr genutzt wird. Im März 2005 hatte der Landkreis die vorher als Betreiber tätige britische Plane Station Group abgelöst und den Airport übernommen. Seitdem nennt sich der Flughafen Schwerin-Parchim Baltic Airport.

Der Parchimer Flugplatz existiert seit 1934, als dort erste Gleitflugzeuge starteten und landeten. Später wurde der Flughafen Luftwaffenstützpunkt der Wehrmacht. Durch mehrere Bombenangriffe der US-Luftwaffe wurde der Airport im April 1945 zerstört. Vier Jahre später wurde auf dem wiederaufgebauten Flughafen ein sowjetisches Jagdbomberregiment stationiert. Seit der Wiedervereinigung laufen Bemühungen um eine rentable zivile Nutzung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%