Medienbericht
Gesundheitsbranche ist Wachstumslokomotive

In der Gesundheitsbranche hält ein Aufwärtstrend an, sagt der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags Driftmann laut Medienbericht. Dafür ist eine Kombination von Faktoren verantwortlich.
  • 1

BerlinDie Gesundheitsbranche entwickelt sich offenbar zur Wachstumslokomotive in Deutschland. „Die Gesundheitswirtschaft boomt: Für 2012 plant sie mit 70.000 zusätzlichen Stellen den größten Stellenzuwachs aller Branchen“, sagte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann der Zeitung „Die Welt“ (Montagausgabe) laut Vorabbericht.

Für die Gesamtwirtschaft rechne der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) für 2012 mit 250.000 zusätzlichen Stellen. Die Ursache für den anhaltenden Aufwärtstrend der Gesundheitsbranche ist Driftmann zufolge „nicht zuletzt der demografische Wandel, der die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen steigen lässt“. Das bedeute in Deutschland wie auch weltweit: neue Geschäftsfelder, ein boomender Export sowie einen wachsenden, nicht von der Versicherung finanzierten, zweiten Gesundheitsmarkt, sagte Driftmann.

Der zweite Gesundheitsmarkt umfasst alle medizinischen Leistungen, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt werden, wie etwa Erkältungsmittel oder Alternativmedizin. Langfristig sieht der DIHK vor allem hier ein großes Wachstumspotenzial.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medienbericht: Gesundheitsbranche ist Wachstumslokomotive"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Das funktioniert aber nur solange, wie den Menschen immer höhere Preise für die gleichen Produkte aufgezwungen werden können, die Kassen in einer pharmafreundlichen Zeit alles zahlen.
    Sobald mit einer neuen Regierung - welche nicht von den Pharmakonzernen gekauft ist - Marktwirtschaft einzieht ist es mit der Selbstbedienung durch die Pharmakartelle vorbei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%