Mehr Passagiere, mehr Fracht
Lufthansa-Zahlen im April auf Steigflug

Die Deutsche Lufthansa AG hat nach Einbußen im ersten Quartal im April die Passagierzahlen, Frachtaufkommen sowie auch die Auslastung der Maschinen gesteigert.

HB Frankfurt. Im vergangenen Monat seien 4,4 Millionen Passagiere befördert worden, 2,9 % mehr als im April 2004, teilte der Konzern am Montag mit. Die Auslastung, der so genannte Sitzladefaktor, sei im Vergleich zum Vorjahresmonat von 73,4 auf 73,7 % gestiegen.

Die für den Umsatz wichtige Zahl der verkauften Sitzkilometer stieg um 5,0 % auf auf 8,95 Mrd. Das Frachtaufkommen, ein Frühindikator für die Entwicklung der Wirtschaft, erhöhte sich bei der Konzerntochter Lufthansa Cargo um 3,2 % auf 145 000 Tonnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%