Milliardenübernahme
Finanzinvestor quartiert sich bei Hilton ein

Der gerade erst an die Börse gegangene US-Finanzinvestor Blackstone bereitet einen der größten Deals seiner Geschichte vor: den Kauf der legendären Hotelkette Hilton. Das Management hat der Übernahme bereits zugestimmt und auch die Aktionäre werden dem Köder der Investoren kaum widerstehen können.

HB BEVERLY HILLS. Das Geschäft habe inklusive der Übernahme von Schulden einen Wert von 26 Mrd. Dollar (19 Mrd Euro), teilte Hilton am Dienstagabend mit. Blackstone zahlt 47,50 Dollar in bar je Hilton-Aktie oder 20,1 Mrd. Dollar insgesamt. Die Papiere des Hotelkonzerns hatten am Dienstag an der New Yorker Börse deutlich niedriger mit 36,05 Dollar geschlossen, was einen saftigen Aufschlag von 32 Prozent bedeutet.

Hilton ist eine der weltgrößten Hotelgruppen, die aber erst Ende 2005 wieder vereint wurde. Bis dahin gab es einen größeren US-amerikanischen und einen kleineren britischen Teil. Seit 1964 konzentrierte sich die Hilton Hotels Corporation auf den den US-Markt, die Hilton Group war für das internationale Hotelgeschäft zuständig. es gab allerdings ein gemeinsames Buchungssystem. Dann kauften die Amerikaner die Briten.

Der Konzern kontrolliert heutzutage 2 800 Hotels mit 480 000 Zimmern in 76 Ländern und beschäftigt 100 000 Mitarbeiter. Hilton machte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 8,2 Mrd. Dollar. Zu seinen Luxus-Hotelketten zählen neben den Hilton Hotels auch Conrad Hotels and Resorts, Doubletree, Embassy Suites, Hampton Inn und Waldorf-Astoria.

Blackstone ist Großhotelier

Blackstone ist einer der weltgrößten Privatinvestoren. Blackstone kontrolliert bereits Hotels mit mehr als 100 000 Zimmern in den USA und Europa. Dazu zählen unter anderem die La Quinta Inns and Suites sowie die LXR-Luxushotels. Blackstone ist auch einer der aktivsten amerikanischen Immobilieninvestoren.

Der Hilton-Verwaltungsrat hat die Transaktion bereits gebilligt. Die Hilton-Aktionäre und Aufsichtsbehörden müssen noch grünes Licht geben. Es soll zu einem späteren Zeitpunkt eine außerordentliche Hauptversammlung stattfinden. Die Transaktion solle im vierten Quartal dieses Jahres vollzogen werden, erklärte Hilton mit Sitz in Beverly Hills (Kalifornien).

Seite 1:

Finanzinvestor quartiert sich bei Hilton ein

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%