Millionen-Verlust
Continental Airlines schreibt rote Zahlen

Die US-Fluggesellschaft Continental Airlines hat wegen hoher Treibstoffkosten im abgelaufenen Quartal einen Verlust geschrieben.

rtr NEW YORK. Auch die konjunkturelle Abkühlung und der schwache Dollarkurs habe zu einem Fehlbetrag in Höhe von drei Millionen Dollar geführt, erklärte Continental am Donnerstag. Im zweiten Quartal des Vorjahres hatte das Unternehmen noch einen Gewinn von 228 Millionen Dollar verbucht. Ohne Sonderposten lag der Verlust bei 25 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg um neun Prozent auf vier Milliarden Dollar.

Auch die Konkurrenten Delta Air Lines und die American-Airlines-Mutter AMR Corp hatten im abgelaufenen Quartal rote Zahlen geschrieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%