Möbelkette: Ikea erwirtschaftet erneut Rekordumsatz

Möbelkette
Ikea erwirtschaftet erneut Rekordumsatz

Die schwedische Möbelkette steigert im vergangenen Jahr den Umsatz um fast zehn Prozent. Ikea erzielt damit eine Rekordmarke. Auch auf dem wichtigen deutschen Markt sind die Schweden auf Erfolgskurs.
  • 0

Hofheim-Wallau/HelsingborgDer Möbelkonzern Ikea hat seinen weltweiten Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um fast zehn Prozent auf die Rekordmarke von 27,6 Milliarden Euro gesteigert. Auch auf dem wichtigsten Markt Deutschland setzte Ikea 6,3 Prozent mehr um und erreichte eine Höchstmarke von 3,88 Milliarden Euro. Diese Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 (31. August) teilte Ikea am Mittwoch im schwedischen Helsingborg und am Deutschland-Sitz in Hofheim-Wallau bei Frankfurt mit.

Der Reingewinn weltweit stieg um acht Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Das Möbelhaus mit den schwedischen Wurzeln eröffnete elf neue Einrichtungshäuser in Europa, Asien und Australien, aber keins in Deutschland. Weltweit gibt es derzeit 300 Ikea-Möbelhäuser.

Das Möbelhaus mit den schwedischen Wurzeln wolle weiter aggressiv wachsen, hatte zuvor die „Wirtschaftswoche“ berichtet. In den nächsten zehn bis zwölf Jahren plane Ikea etwa 20 neue Standorte in Deutschland und wolle Umsatz wie Marktanteil verdoppeln. Das gehe aus einer Information des Ikea-Gesamtbetriebsrats an die Mitarbeiter hervor.

Neubaupläne soll es unter anderem für Ingolstadt, Kaiserslautern, Bremerhaven, Lübeck, Wuppertal und Darmstadt geben, heißt es laut Blatt im Umfeld des Unternehmens. Für 2013 rechne das Management mit 4,1 Milliarden Euro Umsatz. Angesichts der guten Lage machen sich die Arbeitnehmervertreter derzeit für eine Beteiligung der 14 500 deutschen Mitarbeiter am Gewinn stark.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Möbelkette: Ikea erwirtschaftet erneut Rekordumsatz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%