Möglicher Einstieg
Lufthansa hat noch nicht über Alitalia entschieden

Lufthansa hat nach eigenen Angaben noch nicht über einen möglichen Einstieg beim italienischen Konkurrenten Alitalia entschieden. In der italienischen Presse hatte es erneut Spekulationen darüber gegeben, was die Kranich-Airline im Falle eines Zuschlags mit der italienischen Flugline vorhabe.

HB FRANKFURT. „Wir analysieren die Situation weiterhin. Über die Abgabe eines nicht bindenden Angebots ist noch keine Entscheidung getroffen“, sagte ein Lufthansa-Sprecher. In einem italienischen Zeitungsbericht war am Donnerstag die Rede davon, Lufthansa wolle für den Fall eines Zuschlags die Flotte von Alitalia um 50 Maschinen verkleinern, den Standort Mailand aber als internationales Drehkreuz für Langstreckenflüge beibehalten.

Dies gilt bei Branchenexperten als problematisch, da Lufthansa mit Frankfurt, München und Zürich bereits drei Drehkreuze betreibt. Zudem fordert Lufthansa eine Mehrheitsbeteiligung. Zum Kauf stehen bislang bis zu 49 Prozent Staatsanteil an Alitalia.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%