Nach der Air-Berlin-Pleite Miet-Crews und Partner-Flugzeuge unbekannter Airlines verwirren die Passagiere

Nach der Pleite von Air Berlin haben Airlines Flugzeuge und Crews von Partnern angemietet – zum Unmut der Kunden. Die Manager in der Branche geloben Besserung.
Air-Berlin-Pleite: Miet-Crews verwirren die Passagiere Quelle: imago/Michael Schick
Reisende am Flughafen Frankfurt

In der Luftfahrt arbeitet gerade jeder mit jedem zusammen – viele Flugreisende sind verunsichert.

(Foto: imago/Michael Schick)

FrankfurtAn Annullierungen, verspätete Flüge und endlose Schlangen an Sicherheitskontrollen haben sich Passagiere in Deutschland fast schon gewöhnt. Neuerdings kommt noch ein anderes Ärgernis dazu: Man hat Eurowings gebucht und wird in einen Jet von Czech Airlines gestopft oder landet statt bei Condor in einem Flieger des litauischen Avion Express. Das Anmieten von Maschinen und Mannschaften bei teils völlig unbekannten Airlines sorgt für wachsenden Kundenunmut.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%