Nach der Insolvenz
Fortress will bei Drogeriekette „Ihr Platz“ einsteigen

Die US-Investmentgesellschaft Fortress will nach Angaben des Bundeskartellamts bei der Drogeriemarktkette „Ihr Platz“ einsteigen. Damit steigt Fortress wohl zum richtigen Moment ein.

HB DÜSSELDORF. Fortress habe Pläne für eine mittelbare Beteiligung an der Drogeriemarktkette beim Kartellamt zur Genehmigung angemeldet, sagte eine Sprecherin am Dienstag. Das Kartellamt veröffentlichte die Anmeldung bereits im Internet. Fortress wollte zunächst nicht Stellung nehmen. Die lange mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten kämpfende Drogeriekette, die zwischenzeitlich in Insolvenz gegangen war, war vor einem Jahr vom Hauptkreditgeber Goldman Sachs übernommen worden.

Damals hatte es in Finanzkreisen geheißen, das Goldman Sachs betrachte das Engagement nicht als kurzfristiges Engagement und wolle „Ihr Platz“ bis zur Rückkehr in die Gewinnzone begleiten. Langfristig sei aber mit einem Verkauf zu rechnen.

„Ihr Platz“ hatte angekündigt, 2006 wieder schwarze Zahlen schreiben zu wollen. Im Zuge der Sanierung hatte die Kette 700 der knapp 9000 Stellen gestrichen und die Zahl der Filialen um 80 auf 733 verringert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%