Nach Kartellamtsentscheidung
Tengelmann bekennt sich zu Supermarktkette Kaiser's

Der Handelskonzern Tengelmann hält nach dem gescheiterten Plan für eine Einkaufskooperation mit Edeka an der Supermarktkette Kaiser's fest.

HB MÜLHEIM. "Die Familie steht weiter dahinter", sagte ein Sprecherin des Familienkonzerns am Mittwoch in Mülheim an der Ruhr. An Spekulationen, die Supermarktkette Kaiser's werde nun verkauft, sei nichts dran.

"Wir werden mit unserer hochmotivierten Mannschaft alles daran setzen, die Kaiser's und Tengelmann Märkte erfolgreich weiter zu entwickeln", hatte Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub am Dienstag unmittelbar nach der Entscheidung des Bundeskartellamtes in einer Mitteilung erklärt. Bereits in den vergangenen Jahren hatte Haub mehrfach deutlich gemacht, dass ein Verkauf nicht infrage komme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%