Naturkosmetikhersteller Nachfrage nach Naturkosmetik lässt Weleda wachsen

Der Naturkosmetikhersteller Weleda hat erstmals die Umsatzmarke von 400 Millionen Euro geknackt. Grund dafür ist die weiterhin wachsende Nachfrage nach Naturkosmetik.
Kommentieren
Der Naturkosmetikhersteller konnte seinen Umsatz steigern. Quelle: dpa
Weleda

Der Naturkosmetikhersteller konnte seinen Umsatz steigern.

(Foto: dpa)

Arlesheim/Schwäbisch GmündEine weiterhin wachsende Nachfrage nach Naturkosmetik hat der Weleda AG erstmals über die Umsatzmarke von 400 Millionen Euro verholfen. Rund 401 Millionen Euro im Jahr 2017 entsprächen einem Plus von 2,8 Prozent, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Das Geschäft mit Naturkosmetik steuerte davon rund 292 Millionen Euro bei. Das sind 4,2 Prozent mehr als 2016, wobei das Wachstum in Deutschland, Österreich und der Schweiz deutlich schwächer ausfiel als im Rest der Welt. Der Umsatz mit Arzneimitteln stagnierte bei rund 109 Millionen Euro. Zum Gewinn machte die Firma keine Angaben.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Naturkosmetikhersteller: Nachfrage nach Naturkosmetik lässt Weleda wachsen"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%