Neue Aktien
Wirecard kündigt eine Kapitalerhöhung an

Um Übernahmen in Singapur und Großbritannien zu finanzieren, will der deutsche Zahlungsdienstleister Wirecard nun Geld bei Investoren einsammeln. Außerdem stehen weitere Unternehmenskäufe an.
  • 0

FrankfurtDer Zahlungsdienstleister Wirecard will bei Investoren kurzfristig rund 145 Millionen Euro zur Finanzierung von Übernahmen einsammeln. Wirecard kündigte am Mittwochabend eine Kapitalerhöhung um zehn Prozent an, die bis Donnerstag bei institutionellen Anlegern platziert werden soll. Der Preis für die 10,18 Millionen neuen Aktien werde voraussichtlich am Donnerstag festgesetzt. Die im Technologieindex TecDax notierte Wirecard-Aktie ging am Mittwoch bei 14,41 Euro aus dem elektronischen Xetra-Handel.

Mit dem Geld sollten unter anderem Unternehmenskäufe in Singapur und Großbritannien finanziert werden, für die Wirecard im vierten Quartal 2011 bis zu 70 Millionen Euro hingeblättert hatte. Zudem sollen mit den Mitteln weitere Übernahmen finanziert werden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Neue Aktien: Wirecard kündigt eine Kapitalerhöhung an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%