Neue Filialen
Kaffeehauskette Starbucks gewinnt und expandiert

Die US-Kaffeehauskette Starbucks will im laufenden Geschäftsjahr 1 500 neue Filialen eröffnen, im kommenden sollen es 1 800 sein. Damit setzt Starbucks seine weltweite Expansion weiter fort. Umsatz und Gewinne steigen.

HB SEATTLE. Das US-Unternehmen hat im dritten Quartal und den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres sowohl Umsätze als auch Gewinne kräftig erhöht.

Wie Starbucks am Mittwoch nach Börsenschluss bekannt gab, stieg der Gewinn um 28,7 Prozent auf 125,6 Millionen Dollar oder auf 31 Cent je Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren es 24 Cent je Aktie gewesen. Der Umsatz erhöhte sich in dem am 3. Juli beendeten dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 21,5 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar.

Der Neunmonatsumsatz legte um 22,6 Prozent auf 4,7 Milliarden Dollar und der Neunmonatsgewinn um 29,4 Prozent auf 370,9 Millionen Dollar oder 90 Cent je Aktie zu. Im Vorjahreszeitraum lag die Aktie bei 75 Cent. Die US-Kaffeehauskette hat damit die Analysten-Prognosen übertroffen.

Das Unternehmen expandiert weltweit stark und will diese Entwicklung mit der Öffnung neuer Kaffeehäuser noch beschleunigen. Für das gesamte Geschäftsjahr hob Starbucks außerdem die Gewinnprognose an. Für das Schlussquartal erwartet die Kaffeehauskette einen Gewinn von 29 bis 30 Cent je Aktie und für das Gesamtjahr einen Gewinn von 1,19 bis 1,20 Dollar je Aktie. Die Starbucks-Aktien legten nachbörslich um 3,48 Prozent auf 52,10 Dollar zu.

In Deutschland betreibt Starbucks dutzende Filialen. Weltweit sind es gut 8500 Kaffeehäuser in insgesamt 37 Ländern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%