Neue Spekulationen um Zentrale
Bahn dementiert Pläne für Umzug nach Frankfurt

Die Deutsche Bahn hat Spekulationen über einen möglichen Umzug der Konzernspitze von Berlin nach Frankfurt zurückgewiesen.

HB FRANKFURT. In einem Bericht der „Frankfurter Rundschau“ (Samstag) hieß es, die Bahn plane in Frankfurt am Main ein 200 Meter hohes Gebäude, dies heize Spekulationen über einen Umzug neu an. Konzernchef Mehdorn erwäge diesen Schritt im Zuge des geplanten Börsengangs der Bahn. Ein Bahnsprecher erklärte daraufhin, das Hochhaus-Projekt bedeute nicht, dass die Konzernspitze von Berlin zurück an den Main ziehe. Es gehe vielmehr darum, innerhalb der „vielleicht nächsten zehn Jahre“ mehrere Betriebseinheiten der Bahn im Rhein-Main-Gebiet zu konzentrieren.

Anfang des Jahres hatten Pläne der Bahn, Teile der Konzernspitze nach Hamburg umzusiedeln, für Aufregung gesorgt. Bahn-Chef Mehdorn musste auf sein Vorhaben verzichten, nachdem sich Bundesregierung und Berliner Senat gegen das Vorhaben ausgesprochen hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%