Neunmonats-Zahlen
Douglas' Zwischenbilanz ist beinahe makellos

Das Geschäft mit der Schönheit bescherte Europas größtem Parfümeriekonzern Douglas in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres glänzende Zahlen. Nur im dritten Quartal gab es einen Schönheitsfehler.

HB HAGEN. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg gegenüber dem Vorjahr um 7,6 Prozent auf 109,3 Millionen Euro, der Reingewinn legte um knapp 9 Prozent auf 65,5 Millionen Euro zu. Der Konzernumsatz sei von Oktober bis Juni um fünf Prozent auf 1,86 Milliarden Euro gewachsen, teilte das im Nebenwerteindex MDax gelistete Unternehmen am Mittwoch in Hagen mit. Vorstandschef Henning Kreke sprach von einer „recht ordentlichen Entwicklung“.

Douglas betreibt 822 Parfümerien in 16 Ländern Europas und den USA. Im Konzern hat das Parfümeriegeschäft einen Umsatzanteil von 57 Prozent. Mit den 132 Thalia-Geschäften sind die Hagener außerdem der größte Buchhändler im deutschsprachigen Raum (19 Prozent Anteil am Umsatz). Weitere Geschäftsfelder sind Schmuck (Christ, Gold Meister), Mode (Appelrath-Cüpper, Pohland) und Süßwaren (Hussel).

Über 70 Prozent der Aktien sind in Streubesitz. Größter Einzelaktionär ist die Oetker-Gruppe mit mehr als 12 Prozent. Im Konzern waren Ende Juni mit knapp 18 600 Menschen 3,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor beschäftigt.

Wie Douglas mitteilte, stieg im dritten Quartal der Umsatz um 3,4 Prozent auf 526 Millionen Euro und traf damit die Analystenerwartungen. Der Gewinn im gewöhnlichen Geschäft schrumpfte indes von 6,1 auf 3,8 Millionen Euro. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass das Ostergeschäft im Gegensatz zum Vorjahr nicht in diesen Berichtszeitraum fiel. Analysten hatten im gewöhnlichen Geschäft dennoch einen Gewinn von 4,6 Millionen Euro erwartet.

Seite 1:

Douglas' Zwischenbilanz ist beinahe makellos

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%