Neustrukturierung
Lanxess verlagert Arbeitsplätze nach Leverkusen

Der Chemiekonzern Lanxess will im Zuge der Neuordnung von Unternehmensbereichen bis zu 220 Arbeitsplätze nach Leverkusen verlagern.

HB FRANKFURT. So sollen Ende 2007 im Zuge der Neustrukturierung des Geschäfts mit Substanzen für den Materialschutz voraussichtlich 51 Stellen von Krefeld-Uerdingen zum Stammsitz Leverkusen verlegt werden, teilte der Chemiekonzern am Freitag mit. Lanxess verspricht sich davon mehr Flexibilität und eine Vereinfachung der Arbeitsabläufe.

Zudem werden im Zuge der Auflösung der in Langenfeld ansässigen Vertriebstochter Lanxess Europe GmbH und der Verteilung ihrer Funktionen auf einzelnen Sparten in der ersten Jahreshälfte 2007 121 Mitarbeiter nach Leverkusen umziehen. 23 sollen an den Standort Dormagen und sieben nach Krefeld-Uerdingen wechseln. Für weitere 52 Arbeitsplätze stehe die Entscheidung über einen möglichen Umzug noch aus, eine Verlagerung nach Leverkusen sei möglich. Die Arbeitsplätze in der Verwaltung fielen fort. Für die betroffenen Beschäftigten wird nach Konzernangaben zur Zeit mit dem Betriebsrat nach Lösungen gesucht.

Die Anfang 2005 von Bayer abgespaltene Gesellschaft hat inzwischen umfangreiche Sanierungsprogramme auf den Weg gebracht. Vier Maßnahmenbündel sollen die Kosten ab 2009 um jährlich 260 Millionen Euro drücken. In diesem Jahr sollen bereits 50 Millionen Euro eingespart werden. Zudem hatte Lanxess sein Fasergeschäft an die japanische Asahi Kasei sowie sein Papierchemikaliengeschäft an die finnische Kemira verkauft. Kürzlich hatte Lanxess angekündigt, auch den Großteil seines Textilchemikaliengeschäfts an den Finanzinvestor Egeria und das Management der Sparte abgeben zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%