Next erhöht Gewinnprognose Britischer Modehändler mit starkem Weihnachtsgeschäft

Das Weihnachtsgeschäft lief für den britischen Modehändler Next unerwartet stark. Trotz der trüben Konsumstimmung im Land erhöht das Unternehmen daher seine Gewinnprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr.
Kommentieren
Nach einem überraschend starken Weihnachtsgeschäft hebt das Unternehmen seine Gewinnprognose an. Quelle: Reuters
Next-Filiale in London

Nach einem überraschend starken Weihnachtsgeschäft hebt das Unternehmen seine Gewinnprognose an.

(Foto: Reuters)

LondonDer britische Modehändler Next trotzt der gedämpften Konsumstimmung auf dem Heimatmarkt. Nach einem überraschend starken Weihnachtsgeschäft hob das Unternehmen seine Gewinnprognose an. So erwartet das Management nach Angaben vom Mittwoch nun einen Vorsteuergewinn von 725 Millionen Pfund (816 Millionen Euro) im ablaufenden Geschäftsjahr 2017/18.

Bislang lag die Erwartung bei lediglich 717 Millionen Pfund nach einem Vorjahresergebnis von 790 Millionen. Im Zeitraum vom 1. November bis 24. Dezember stieg der Umsatz um 1,5 Prozent. Wegen des kalten Wetters stockten viele Kunden ihre Wintergarderobe auf. Vorausgesagt hatte Next einen Rückgang von 0,3 Prozent.

Der Konzern behauptet sich in einem schwierigen Umfeld. Wegen des geplanten Brexit hat der Außenwert des Pfund deutlich eingebüßt. Das schmälert die Kaufkraft der Verbraucher und treibt vielfach die Einkaufspreise für britische Firmen in die Höhe. Hinzu kommt ein neuer Trend, wonach zahlreiche Kunden ihr Geld lieber für Ferien und Unterhaltungsangebote ausgeben statt für Kleidung.

Trotzdem strahlt Next Optimismus aus. „Wir sind viel zuversichtlicher, als wir noch vor einem Jahr waren“, sagte Konzernchef Simon Wolfson der Nachrichtenagentur Reuters. Daher will er im bevorstehenden Geschäftsjahr bis zu 300 Millionen Pfund in Aktienrückkäufe stecken. An der Londoner Börse kam das gut an: Die Next-Aktie notierte 7,7 Prozent höher.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Next erhöht Gewinnprognose: Britischer Modehändler mit starkem Weihnachtsgeschäft"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%