Noch keine Krise in Sicht
Neuer Passagierrekord am Flughafen München

Der Münchner Flughafen hat einen neuen Passagierrekord gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Fluggäste um zehn Prozent. Allerdings waren die Zahlen in den Sommermonaten rückläufig.
  • 0

MünchenNeuer Passagierrekord am Münchner Flughafen: In den ersten neun Monaten nutzen 28,6 Millionen Fluggäste das Drehkreuz und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie Deutschlands zweitgrößter Airport am Freitag mitteilte. Mit einem Plus von zwölf Prozent seien Auslandsverbindungen überdurchschnittlich stark gewachsen. Auch das Frachtgeschäft verzeichnete mit über 214.000 Tonnen einen neuen Rekord - ein Anstieg um 7,5 Prozent.

Allerdings schwächten sich die Wachstumsraten bei den Passagieren zuletzt immer mehr ab - ein mögliches Indiz, dass die erwartete Konjunkturabkühlung bald den Flugverkehr treffen könnte. Betrug das Wachstum im Juni 2011 noch 9,2 Prozent, waren es im Juli nur noch 7,9 Prozent. Im August fiel die Rate auf 7,1 Prozent, im September sogar auf 2,4 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Noch keine Krise in Sicht: Neuer Passagierrekord am Flughafen München"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%