Nutzfläche soll um acht Prozent erhöht werden
Wal-Mart will weiter aggressiv expandieren

Wal-Mart hat angekündigt, seine aggressive Expansionspolitik im kommenden Jahr weltweit fortzusetzen. Allein in den den USA will das Unternehmen bis zu 250 neue Supercenter eröffnen. Es handelt sich dabei um die größten Wal-Mart-Geschäfte.

HB BENTONVILLE. Der weltgrößte Einzelhändler will in dem am 1. Februar 2005 beginnenden Geschäftsjahr insgesamt 490 bis 530 Geschäfte sowie sechs Vertriebszentren eröffnen und die Nutzfläche um acht Prozent erhöhen. Dabei sollen im Ausland 155 bis 165 Geschäfte in existierenden Märkten eröffnet werden. Dabei entfallen 30 davon auf Verlegungen oder den Ausbau existierender Geschäfte.

In den USA sollen neben den Supercentern außerdem 40 bis 45 neue Wal-Mart-Geschäfte eingerichtet werden. Es sind auch 30 bis 40 Sam's-Club-Märkte und 25 bis 30 Nachbarschaftsmärkte geplant. Nach Darstellung von Konzernchef Lee Scott sollen zusätzlich 360 Geschäfte renoviert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%