Onlinestore-Offensive Adidas-Chef Rorsted ärgert Sporthändler

Der neue Chef von Adidas, Kasper Rorsted, baut die Onlinestores des Sportkonzerns massiv aus. Die Ladenbesitzer fürchten um ihre Existenz – und wenden sich anderen Lieferanten zu.
Adidas-Chef Kasper Rorsted: Der neue Adidas-Chef will den Umsatz in den eigenen Onlinestores in drei Jahren vervierfachen. Quelle: Bloomberg
Adidas-Chef Kasper Rorsted

Adidas-Chef Kasper Rorsted: Der neue Adidas-Chef will den Umsatz in den eigenen Onlinestores in drei Jahren vervierfachen.

(Foto: Bloomberg)

MünchenFür die einen ist er der Held. Investoren sind hellauf begeistert vom neuen Adidas-Chef Kasper Rorsted. Der 55-Jährige führt die Marke mit den drei Streifen zwar erst seit Anfang Oktober, er konnte jüngst aber schon kräftigen Beifall der Börse genießen, als er die Mittelfristziele des Sportkonzerns anhob. Der Aktienkurs schoss innerhalb weniger Minuten um zehn Prozent in die Höhe. Damit der Dax-Konzern noch stärker wächst als bisher, will Rorsted den Onlineumsatz massiv steigern. Statt wie bislang geplant zwei Milliarden Euro sollen die eigenen Internetläden im Jahr 2020 nun vier Milliarden einspielen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Onlinestore-Offensive - Adidas-Chef Rorsted ärgert Sporthändler

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%