Optikerbranche
Fielmann bekräftigt Jahresprognose

Die Optikerkette Fielmann sieht nach einem starken ersten Halbjahr gute Chancen, Umsatz und Gewinn wie geplant auch im Gesamtjahr deutlich zu steigern. Unternehmenschef Günther Fielmann bekräftigte auch den vorsichtigen Kurs für die Expansion in Länder außerhalb des deutschsprachigen Raums.

HB HAMBURG. „Wir erwarten eine deutliche Steigerung bei Umsatz und Gewinn“, sagte Fielmann am Donnerstag vor den Aktionären in Hamburg die Prognose für 2006. Der Verlauf der ersten sechs Monate unterstütze die Erwartung. Der Gewinn sei in diesem Zeitraum „sehr deutlich zweistellig“ gestiegen.

Im ersten Quartal hatte Europas größter Brillenfilialist den Vorsteuergewinn dank eines niedrigeren Werbeaufwands für seine Brillenversicherung mehr als verdoppelt. Fielmann bekräftigte auch den vorsichtigen Kurs für die Expansion in Länder außerhalb des deutschsprachigen Raums. Jede ernstzunehmende Kaufoption sei analysiert worden. „Das werden wir auch in Zukunft tun“, sagte Fielmann. Vorrang vor Zukäufen hat für Fielmann das Wachstum aus eigener Kraft. Derzeit ist Fielmann vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz stark vertreten.

Im vergangenen Jahr hatte Fielmann bei einem um zehn Prozent auf 733 Millionen Euro gewachsenen Konzernumsatz seinen Überschuss um ein Fünftel auf 58 Millionen Euro gesteigert. Die Dividende für die Anteilseigner soll für um 30 Cent auf 1,90 Euro angehoben werden. Bei der Brillenversicherung arbeitet Fielmann mit der Hanse-Merkur zusammen und gewährt über die Police den Kunden alle zwei Jahre kostenlos eine neue Brille.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%