Otto-Beisheim-Gruppe
Metro-Gründer verkauft Anteile

Die Otto-Beisheim-Gruppe trennt sich von bis zu 8,3 Prozent ihrer Metro-Aktien. Beisheim teilte am Dienstagabend mit, bis zu 5,2 Prozent davon bei nationalen und internationalen institutionellen Investoren platzieren zu wollen.

HB DÜSSELDORF. Im Rahmen von Kurssicherungsgeschäften könnten zudem weitere 3,1 Prozent veräußert werden. Derzeit hält Beisheim 18,46 Prozent der Metro-Anteile.

Die Otto Beisheim-Gruppe betrachte eine Beteiligung in Höhe von rund zehn Prozent als strategisch sinnvoll und ausreichend. Auch nach dem Aktienverkauf will Beisheim "engagierter Hauptaktionär" bleiben. Die Gruppe wolle ihrem "unternehmerischen Engagement eine unabhängige Basis sowie eine dauerhaft flexible und wertschöpfende Ausrichtung" geben, sagte Erich Greipl, Geschäftsführer der Beisheim-Gruppe.

Der 85-jährige Beisheim hat zum Oktober den Pool-Vertrag der Gründungsgesellschafter gekündigt, der insbesondere die gemeinsame Ausübung der Stimmrechte regelte. Zusammen mit den Familien Haniel und Schmidt-Ruthenbeck beliefen sich diese auf knapp 66 Prozent. Beisheim hatte Mitte September angekündigt, selbst über seine Beteiligung entscheiden zu wollen. Im Rahmen der Pool-Vereinbarung, die seit 2001 bestand, konnten die Gesellschafter nur gemeinsam entscheiden.

Haniel und Schmidt-Ruthenbeck, die Unternehmenskreisen zufolge keine Pläne haben, ihren Anteil zu veräußern, hatten nach einer Anteilsaufstockung durch Haniel Ende 2007 ihre Interessen gebündelt. Beisheim war daran nicht beteiligt. Die beiden Großaktionäre halten zusammen weiter 47,41 Prozent der Stimmrechte. Nach Angaben von Haniel hält Schmidt-Ruthenbeck außerhalb des Pools noch 2,6 Prozent, womit der Anteil der beiden Familien insgesamt bei 50,01 Prozent liegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%