Paketdienst
UPS profitiert vom Online-Boom und steigert Gewinn

UPS profitiert von der Erholung der US-Wirtschaft und dem boomenden Online-Handel. Der Paketdienst steigert seinen Gewinn um sieben Prozent. Dabei hatte das Unternehmen seine Gewinnprognose gesenkt.
  • 0

ChicagoDie Erholung der US-Wirtschaft und der boomende Online-Handel geben dem weltgrößten Paketdienst UPS vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft Rückenwind. Der Deutsche-Post-Rivale steigerte seinen bereinigten Quartalsgewinn nach Angaben von Freitag um sieben Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar. Der Umsatz legte um 3,4 Prozent auf 13,5 Milliarden Dollar zu.

Vor allem das Geschäft auf dem US-Heimatmarkt zog an – auch weil immer mehr Verbraucher im Internet einkaufen. UPS rechnet daher auch für seine Hochsaison, die in den USA traditionell mit Thanksgiving Ende November beginnt, mit einem florierenden Versandhandel. Zuletzt hatte UPS auch von besseren Geschäften in einigen europäischen Ländern profitiert, wo dank der Exporterholung wieder mehr Güter transportiert werden.

Dem Konzern macht aber wie auch der Konkurrenz weiterhin zu schaffen, dass viele Kunden weltweit vor allem auf internationalen Strecken von der teuren Luftfracht auf billigere Transportmöglichkeiten wie dem Wasserweg ausweichen. Das belastet die Margen. UPS hatte deswegen bereits seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr gesenkt und im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang von acht Prozent erlitten. Der heimische Rivale Fedex leitete einen Sparkurs ein und baut rund 3600 Stellen ab.

Auch die Post beklagte, dass Kunden auf die teurere Luftfracht verzichteten, um in der Krise etwa in Europa Kosten zu sparen. Die Branche gilt wegen ihrer weltweiten Zustellnetze als Konjunkturbarometer.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Paketdienst: UPS profitiert vom Online-Boom und steigert Gewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%