Partnerschaft
Metro will Geschäft in Pakistan stärken

Der Handelskonzern will mit dem Partnern Thal Limited in Pakistan stärker zusammenarbeiten. Metro betreibt die Großhandelsmärkte der beiden Konzern, während Thal die Mehrheit am Immobilienvermögen halten soll.
  • 0

DüsseldorfDer Handelsriese Metro will sein Geschäft in Pakistan durch die Zusammenarbeit mit einem dort heimischen Partner stärken. Metro schmiede eine Allianz mit der pakistanischen Thal Limited, teilte der Konzern am Dienstag in Düsseldorf mit. Dabei wolle Metro die Großhandelsmärkte der beiden Konzerne in dem asiatischen Land betreiben, während Thal die Mehrheit am Immobilienvermögen halten solle. Die beiden Unternehmen betreiben derzeit in Pakistan jeweils fünf Großmärkte in Ballungsräumen. Schließungen von Standorten seien nicht geplant, betonte ein Metro-Sprecher. Die pakistanischen Behörden müssen den Plänen noch zustimmen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Partnerschaft: Metro will Geschäft in Pakistan stärken"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%