Politischer Druck
Italien drängt Air France zu Alitalia-Einstieg

Die italienische Regierung drängt Air France zu einem Einstieg bei der angeschlagenen Fluggesellschaft Alitalia. Air France solle mit einer Investition nicht abwarten, bis Alitalia saniert sei, warnte Transportminister Alessandro Bianchi am Dienstag in Rom.

HB ROM. „Wenn wir restrukturieren, geben wir Alitalia wem wir wollen.“ Wenn sich Air France dagegen an der Sanierung beteilige, könnte es Sonderrechte erhalten, sagte Bianchi.

Alitalia sucht bereits seit längerem ergebnislos nach einem Partner, um aus seiner Krise zu kommen. Air France gilt als wahrscheinlicher Partner, hat jedoch kürzlich erneut abgelehnt, in der derzeitigen Situation bei Alitalia zu investieren. Nach Worten von Regierungschef Romano Prodi muss Alitalia bis Januar einen Rettungsplan vorlegen, um einem Konkurs zu entgehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%