Post-Beamte sollen doch wieder Urlaubs- und Weihnachtsgeld erhalten
Post rettet Weihnachtsgeld per Ausnahmeregelung

Die Deutsche Post will ihren rund 64 000 Beamten in diesem Jahr doch wieder Urlaubs- und Weihnachtsgeld bezahlen. Eine entsprechende Vereinbarung über die Gewährung von Sonderzulagen hat die Post mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi abgeschlossen, berichtete das „Hamburger Abendblatt“.

HB BONN. Die Post-Beamten sollen für 2004 eine Sonderzahlung in bisheriger Höhe erhalten, somit 84,29 Prozent eines Monatsentgelts.

Während in vielen Bundesländern das Weihnachts- und Urlaubsgeld für Beamte gekürzt oder gestrichen werden solle, wolle die Post von dieser Regelung des Bundessonderzahlungsgesetzes abweichen, berichtete die Zeitung. Allerdings müsse die Vereinbarung noch vom Bundesfinanzministerium genehmigt werden. Die geplante Ausgleichszahlung solle in voller Höhe von der Deutschen Post gezahlt werden.

Gegen die geplante Kürzung des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes hatten im Februar Tausende Post-Mitarbeiter protestiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%