„Post Reisen“
Mit der Deutschen Post in den Urlaub

Die Deutsche Post ist am Tourismusgeschäft interessiert und bietet nun gemeinsam mit Eurotours Reisen an. Für Urlaube innerhalb Deutschlands soll der hauseigene Fernbusanbieter Postbus genutzt werden.
  • 1

BonnDie Deutsche Post steigt ins Tourismusgeschäft ein. Zusammen mit dem Reiseveranstalter Eurotours würden „ab sofort“ Reisen angeboten, erklärte der Konzern am Montag in Bonn. Das gemeinsame Angebot laufe unter dem Namen „Post Reisen“ und beinhalte Städtereisen sowie Erlebnisreisen und Kreuzfahrten. „Post Reisen“ konzentriere sich besonders auf das „Reiseland Deutschland“ und die angrenzenden Alpenregionen, teilte die Post mit.

Für Reisen innerhalb der Bundesrepublik werde der hauseigene Fernbusanbieter Postbus genutzt. Verkauft werden die Reisen den Angaben zufolge per Direktvertrieb. Kunden könnten im Internet und per Telefon buchen.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " „Post Reisen“: Mit der Deutschen Post in den Urlaub"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Für Urlaube innerhalb Deutschlands soll der hauseigene Fernbusanbieter Postbus genutzt werden.

    ----------------------------------------------------------

    Und für die Hauseigene Briefzusteller...

    völlig kostenloser schnupper tag bei andere Kollegen in andere Städte ????????????????????????????????????????????????????????



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%