Prognose angehoben
British Airways mit starkem ersten Quartal

British Airways hat im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2006/2007 dank höherer Auslastung und einem besseren Umsatzmix das Ergebnis wie erwartet gesteigert und seinen Jahresausblick angehoben.

dpa-afx LONDON. Das operative Ergebnis sei von 176 Mill. auf 211 Mill. Pfund gestiegen, teilte Europas drittgrößte Fluggesellschaft am Freitag in London mit. Analysten hatten zwischen 202 und 214 Mill. Pfund erwartet.

Der Umsatz legte um 12,5 Prozent auf 2,317 Mrd. Pfund zu. Für das Gesamtjahr erwartet British Airways nun ein Umsatzwachstum zwischen sechs und sieben Prozent nach ursprünglich fünf bis sechs Prozent.

Analysten hatten eine Anhebung der Umsatzprognose erwartet. Vor Steuern stieg der Gewinn von 124 Mill. auf 182 Mill. Pfund, während der Überschuss von 87 Mill. auf 150 Mill. Pfund zulegte.

British Airways konnte auf Grund der stärkeren Nachfrage für einträgliche Business- und First Class-Flugtickets, deren Gewinnspanne über der Economy-Class liegen, die gestiegenen Kerosinkosten teilweise ausgleichen. So stiegen die Durchschnittserlöse pro Passagier (Yields) um sechs Prozent. Die Auslastung, gemessen am Sitzladefaktor, legte von 75,6 Prozent auf 78,3 Prozent zu. Zudem stieg die Zahl der Flugkilometer im Passagiergeschäft um 7,7 Prozent zu.

Die Kerosinpreise legten um 44 Prozent auf 512 Mill. Pfund zu. Gestiegene Aufwendungen für die Pensionskasse des Unternehmens ließen die Personalkosten um sieben Prozent auf 610 Mill. Pfund steigen. British Airways muss eine Finanzierungslücke von 2,1 Mrd. Pfund in der Pensionskasse schließen.

British Airways erwartet nun auf das Gesamtjahr gesehen einen Anstieg der Kerosinkosten um 550 bis 600 Mill. Pfund im Vergleich zum Vorjahr. Die Kosten exklusive Flugbenzin sollen nun leicht steigen, nachdem zunächst von einer Stagnation ausgegangen worden war. Ursache seien die Finanzierungskosten der Pensionskasse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%