Quartalsbericht
Rückschlag für Küchenbauer Alno

Nach einer langen Durststrecke sollte es beim Küchenbauer Alno endlich wieder bergauf gehen. Doch ein schwacher Sommer hat den Hoffnungen einen kleinen Dämpfer verpasst.
  • 0

PfullendorfDer angeschlagene Küchenmöbelhersteller Alno ist nach einer kurzen Erholungsphase operativ wieder in die roten Zahlen gerutscht und hat auch seine Umsatzprognose für das laufende Jahr kassiert. Im dritten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen vor Zinsen und Steuern (Ebit) einen Verlust von 1,5 Millionen Euro, vor einem Jahr war es noch ein Gewinn von 0,3 Millionen Euro, wie ein Alno-Sprecher am Donnerstag in Pfullendorf im Kreis Sigmaringen sagte. Der Umsatz sank um 10,2 Prozent auf 97,1 Millionen Euro. Angaben zum Nachsteuerergebnis machte das Unternehmen nicht.

Die Hoffnung, in diesem Jahr wieder den Vorjahresumsatz von 446,3 Millionen Euro zu erreichen, hat der Möbelhersteller aufgegeben. Stattdessen rechnet der Vorstand jetzt mit einem Rückgang im einstelligen Prozentbereich. „Besonders in den Sommermonaten hat sich der Markt deutlich stärker abgeschwächt als von uns erwartet, teilweise im zweistelligen Bereich“, sagte Vorstandschef Max Müller.

Der einstige Marktführer für Küchenmöbel in Deutschland stand vor gut einem Jahr schon kurz vor der Insolvenz. Nur weil Hauptaktionäre, Banken und Lieferanten sich auf ein Finanzierungspaket verständigten, wurde der Küchenhersteller vorerst gerettet.

Trotz des Rückgangs im dritten Quartal zeigte sich das Alno-Management optimistisch. Der Auftragseingang habe in den vergangenen Monaten wieder deutlich über dem Vorjahr gelegen. „Die Kunden kommen zu Alno zurück, das merken wir deutlich“, sagte Vertriebsvorstand Ralph Bestgen. Für das gesamte Jahr 2013 erwartet die Gruppe daher ein verbessertes Ebit. Im vergangenen Jahr hatte Alno erstmals seit vielen Jahren mit 0,9 Millionen Euro wieder ein positives operatives Ergebnis erwirtschaftet.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Quartalsbericht: Rückschlag für Küchenbauer Alno"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%