Quartalsbilanz
Fielmann verdient mit Luxusbrillen

Weil die Kunden für eine ansehnliche und hochwertige Brille nun auch tiefer in die Tasche langen, hat die Optikerkette Fielmann im dritten Quartal bei Umsatz und Gewinn zugelegt. Für das Gesamtjahr gibt das Unternehmen eine optimistische Prognose.

HB HAMBURG. Die Optikerkette Fielmann hat im dritten Quartal deutlich mehr Brillen verkauft und den Vorsteuergewinn gesteigert. Bei einem um neun Prozent auf 203 Mill. Euro gekletterten Umsatz erhöhte sich der Gewinn vor Steuern zwischen Juli und September um 16 Prozent auf 29,4 Mill. Euro. Dabei habe das Hamburger Unternehmen davon profitiert, dass Kunden zunehmend teurere Brillen kauften, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag. Gleichzeitig trieb Fielmann den Ausbau des Filialnetzes in Deutschland und dem angrenzenden Ausland voran. Binnen Jahresfrist erhöhte sich die Zahl der Filialen um 28 auf 558.

Wegen des guten Geschäfts konkretisierte die im Nebenwerteindex MDax gelistete Gesellschaft ihre Planungen für das laufende Jahr. „Für das Gesamtjahr erwartet Fielmann einen Gewinn vor Steuern von mehr als 100 Mill. Euro, eröffnet 30 neue Niederlassungen und schafft 550 zusätzliche Arbeitsplätze“, teilte Vorstandschef Günther Fielmann mit. Bisher hatte er nur „deutliche Steigerungen“ von Umsatz und Gewinn, 25 neue Filialen und 300 neue Stellen in Aussicht gestellt.

Seit Jahresbeginn hat Fielmann bereits 77,5 Mill. Euro verdient. Unter dem Strich erhöhte sich der Gewinn um 28 Prozent auf 51 Mill. Euro. Der Konzernumsatz wuchs auf 592 Mill. von 545 Mill. Euro im Vorjahreszeitraum. 2005 hatte Fielmann einen Vorsteuergewinn von 87 Mill. Euro erzielt. Der Konzern beschäftigt europaweit 10 500 Mitarbeiter, im Inland 8900.

Fielmann setzte 2006 bisher 4,3 (Vorjahr: 4,2) Mill. Brillen ab. Allein im dritten Quartal verkaufte Fielmann 1,5 Mill. Brillen, 100 000 mehr als ein Jahr zuvor. Seit Einführung der Brillenversicherung Anfang 2005 hätten 1,8 Mill. Kunden von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht, teilte der Konzern mit. Bei der Brillenversicherung arbeitet Fielmann mit der Hanse Merkur zusammen und gewährt den Kunden alle zwei Jahre eine neue Brille.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%