Quartalsbilanz
Wal-Mart verkraftet Hurrikans gut

Obwohl die Hurrikans der vergangenen Monate den weltgrößten Einzelhändler Wal-Mart Millionen gekostet haben, hat er ein besseres Quartalsergebnis eingefahren als im Vorjahr. Die Börsianer sind dennoch skeptisch.

HB CHICAGO. Der Netto-Gewinn sei im dritten Quartal auf 2,4 Mrd. Dollar oder 57 Cent je Aktie gestiegen nach 2,3 Mrd. Dollar vor einem Jahr, teilte das Unternehmen am Montag in Chicago mit. Das Ergebnis traf punktgenau die Analystenerwartungen.

Hauptgrund für das Ertragsplus sei eine Umsatzsteigerung im Konzern von 10,1 Prozent auf 75,4 Mrd. Dollar gewesen, erklärte Wal-Mart. Dadurch konnte der Konzern auch Belastungen von rund 80 Mill. Dollar nach Steuern verkraften, die durch Wiederaufbaukosten nach den schweren Wirbelstürmen im Süden der USA und andere Einmalaufwendungen entstanden.

Der Umsatz in den US-Filialen, die seit mindestens einem Jahr bestehen, stieg dagegen nur um 3,8 Prozent. Diese Umsatzzahl gilt im US-Einzelhandel als wesentliche Erlöskennziffer. Traditionell kaufen die US-Verbraucher nach Ablauf der Sommerschulferien besonders viel ein.

Für das laufende vierte Quartal erwartet der US-Riese einen Gewinn zwischen 82 und 86 Cent je Aktie. Analysten rechnen hier im Schnitt mit 84 Cent je Aktie.

Seit Jahresbeginn hat die Aktie des Handelskonzerns rund sieben Prozent verloren, weil viele Investoren befürchteten, dass das Wachstum unter anderem wegen der gestiegenen Energie- und Transportkosten langsamer verlaufen könnte. Außerdem schließen manche Experten nicht aus, dass wegen mehrerer Gerichtsverfahren erhebliche Kosten auf Wal-Mart zukommen könnten. Gewerkschafter werfen dem Konzern vor, Mitarbeiter schlecht zu behandeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%