Quartalsergebnis
Volle Kassen bei Delta Airlines

Umsatzzuwachs bei Delta Air: Dank hoher Ticketpreise und einer starken Nachfrage blickt Konzernchef Anderson optimistisch in die Zukunft. Auch an der Börse kann die Fluggesellschaft zulegen.
  • 0

AtlantaHohe Ticketpreise und eine starke Nachfrage nach Inlands- und Transatlantik-Flügen haben der US-Gesellschaft Delta Airlines die Kasse gefüllt. Der Umsatz im zweiten Quartal stieg um 9 Prozent auf 10,6 Milliarden Dollar (7,8 Mrd Euro). Der Gewinn von Delta verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf unterm Strich 801 Millionen Dollar.

„Wir erwarten, dass unser September-Quartal noch stärker wird“, erklärte Konzernchef Richard Anderson am Mittwoch am Sitz in Atlanta. Das hörten die Anleger gern: Die Delta-Aktie stieg vorbörslich um mehr als 2 Prozent. Das zuletzt leicht rückläufige Geschäft mit den Pazifik-Verbindungen konnte die gute Stimmung kaum trüben.

Delta Airlines ist die erste große US-Fluggesellschaft, die ihre Geschäftszahlen vorlegt; die beiden Hauptrivalen United Airlines und American Airlines sind am Donnerstag an der Reihe. Am Dienstag hatten amerikanische und europäische Gesellschaften ihre Flüge nach Tel Aviv wegen Sicherheitsbedenken im Gaza-Konflikt vorläufig ausgesetzt.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Quartalsergebnis: Volle Kassen bei Delta Airlines"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%