Quartalszahlen
Adecco sieht gute Winde für Personaldienstleister

Der Schweizer Personaldienstleister Adecco hat im ersten Quartal seinen Gewinn um 59 Prozent gesteigert und zeigt sich für das Gesamtjahr optimistisch. Auch in Frankreich und in den USA erreichte Adecco ein leichtes Umsatzwachstum.

HB ZÜRICH. Der Personaldienstleister Adecco hat im ersten Quartal 2006 den Umsatz um 15 Prozent auf 4,7 Mrd. Euro gesteigert und den Gewinn um 59 Prozent auf 100 Mill. Euro erhöht. Der Betriebsgewinn stieg um 37 Prozent auf 149 Mill. Euro. Die Bruttomarge verbesserte sich nach weiteren Angaben vom Mittwoch um 80 Basispunkte auf 17,4 Prozent. Analysten hatten im Durchschnitt bei einem Umsatz von knapp 4,52 Mrd. Euro einen Gewinn von 86 Mill. Euro erwartet. Das operative Ergebnis war auf 137 Mill. Euro geschätzt worden.

Mit Blick auf das laufende Jahr bestätigte Adecco frühere Ziele und erklärte, die aktuellen Handelsbedingungen und die Schlüsselindikatoren für den weltweiten Personalvermittlungsmarkt wiesen weiterhin auf eine günstige Entwicklung der Branche hin.

Die Gruppe halte deshalb an ihren Umsatzwachstumszielen, mindestens auf Marktniveau, fest. Das bedeute mindestens sieben - neun Prozent pro Jahr für die nächsten Jahre, vorausgesetzt, dass keine materiellen Änderungen im makroökonomischen Umfeld eintreten. Bis 2009 soll die Betriebsgewinnmarge nachhaltig auf über fünf Prozent verbessert werden. Im Berichtsquartal lag die Marge bei 3,5 Prozent nach 2,7 Prozent ein Jahr davor.

Im wichtigen Schlüsselmarkt Frankreich steigerte Adecco den Umsatz um fünf Prozent (drei Prozent organisch) auf 1,5 Mrd. Euro, blieb damit aber leicht unter der Branche. Die Bruttomarge stieg um 90 Basispunkte. Im nordamerikanischen Markt stieg der Umsatz wechselkursbereinigt um zwei Prozent und die Ertragslage wurde verbessert.

Die übernommene deutsche Gesellschaft DIS soll ab dem zweiten Quartal konsolidiert werden. Sie habe sich gut entwickelt und ihren Betriebsgewinn verdoppelt, so Adecco

Im vierten Quartal des Jahres 2005 steigerte Adecco den Umsatz gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um vier Prozent (sechs Prozent auf vergleichbarer Basis) auf 4,9 Mrd. Euro. Im ganzen Jahr war der Umsatz um sechs Prozent auf 18,3 Mrd. Euro gestiegen und der Gewinn hatte sich, auch dank eines Steuereffektes, um 37 Prozent auf 453 Mill. Euro erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%