Reisekonzerne
Thomas Cook kauft Gold Medal

Der deutsch-britische Reisekonzern Thomas Cook stärkt sein Geschäft mit Individualreisen mit einer Übernahme in Großbritannien. Die Arcandor-Tochter kauft zunächst für 24,9 Mio. Pfund Sterling (rund 26,4 Mio. Euro) 50,1 Prozent an der Touristikfirma Gold Medal International, die einzeln geplante Fernreisen vor allem in die USA und den Fernen Osten anbietet.

HB FRANKFURT. Zugleich bringt Cook seine Tochter Flight Savers mit 90 Mio. Pfund Umsatz in Gold Medal ein. Thomas Cook erwartet aus der Zusammenlegung gut vier Mio. Pfund an Einsparungen.

Vom Frühjahr 2010 an kann der Reiseveranstalter dem bisherigen Gold-Medal-Alleineigentümer Ken Townsley auch die restlichen Anteile abkaufen. Insgesamt werde Cook maximal 87 Mio. Pfund für das Unternehmen ausgeben. Die 1984 gegründete Gold Medal setzte 2007/08 (Ende März) mit rund 500 Mitarbeitern 300 Mio. Pfund um und erwirtschaftete vor Steuern 5,3 Mio. Pfund.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%