Reiseveranstalter
Alltours stellt stabile Preise in Aussicht

Im nächsten Sommer soll das Preisniveau bei Alltours-Reisen durchschnittlich so bleiben wie es 2012 war Das gab der Veranstalter nun bekannt. Während es auf Mallorca günstiger werden soll, werden Fernreisen teurer.
  • 0

Duisburg/MallorcaDeutschlands viertgrößter Reiseveranstalter Alltours will seine Preise im Sommer 2013 im Durchschnitt stabil halten. Während Urlauber auf Mallorca, in Bulgarien und Griechenland auf günstigere Preise hoffen könnten, würden die Preise für Fernreiseziele wegen des gestiegenen Dollarkurses leicht angehoben, teilte Alltours-Chef Willi Verhuven am Montag mit.

Auf den Kanaren bewegten sich die Preise auf Vorjahresniveau. Im Geschäftsjahr 2011/2012 (31.10) konnte Alltours seinen Gruppen-Umsatz um 5,5 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro erhöhen. Die Zahl der Gäste stieg um 5,1 Prozent auf 1,75 Millionen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Reiseveranstalter: Alltours stellt stabile Preise in Aussicht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%